Firmung an St. Michael Geistingen

27.06.24, 17:59
S.L.
2024_Firmung_Weihbischof (c) R.F.

In seiner Predigt gratulierte Weihbischof Ansgar Puff den Jugendlichen dazu, dass sie diese "Challenge" annehmen, den heiligen Geist zu empfangen und damit anderen ein Vorbild zu sein.

Der Heilige Geist könne die Jugendlichen stärken in den Situationen, in denen sie verzagen oder sich mutlos und unscheinbar fühlen.

Der heilige Geist sei es, der Ihnen die Zuversicht und Kraft gibt, diese Situationen zu durchstehen und an sich selbst zu glauben.

Nicht nur die Jugendlichen, sondern auch die Erwachsenen verfolgten die alltagsnahe Predigt mit großem Interesse sowie großer Begeisterung und zahlreiche Gottesdienstteilnehmer bedankten sich im Anschluss an die Firmfeier persönlich bei Weihbischof Ansgar Puff dafür.

Weihbischof Ansgar Puff bedankte sich nach der Firmfeier auch bei den Katecheten, dass sie diese wichtige Aufgabe der Begleitung der Firmanden übernommen haben und nahm sich nach der Firmfeier noch Zeit für persönliche Gespräche und gemeinsame Fotos.

Nach katholischem Verständnis ist die Firmung eine Bestätigung und Fortführung der Taufe. Durch den Empfang des Heiligen Geistes werden die Firmanden darin gestärkt in Wort und Tat Zeugnis für den christlichen Glauben zu geben.

Pastoralbüro für den Pfarrverband

Kirchstraße 3
53773 Hennef


Öffnungszeiten: 

dienstags 9.00 - 11.00 Uhr, donnerstags 17.00 - 19.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit: 
dienstags - freitags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr 

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns Ihr Anliegen jederzeit per Mail unter pastoralbuero.geistingen-hennef-rott@erzbistum-koeln.de zukommen lassen.

Aktuelles // News

Empfehlen Sie uns