Gebet in der Zeit der Corona-Pandemie

Erzbistum Köln
Jesus, unser Gott und Heiland, in einer Zeit der Belastung und der Unsicherheit für die ganze Welt kommen wir zu Dir und bitten Dich: für die Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert wurden und erkrankt sind; für diejenigen, die verunsichert sind und Angst haben; für alle, die im ...

Messen

Aktuell finden keine Messen statt mehr

Mitteilungen

Messen
Aktuell finden keine Messen statt
Tägliches Läuten der Kirchenglocken
Ab heute Abend um 19:30 Uhr werden unsere Kirchenglocken zum gemeinsamen Gebet läuten.
Neues zu Corona
Bekanntgabe des Erzbistums Köln
Neuer Kinderkirchenführer St. Michael Geistingen
Unser Katholisches Familienzentrum Geistingen-Hennef-Rott hat einen neuen Kinderkirchenführer herausgebracht.

Konzerte

Derzeit sind keine Einträge vorhanden.

Lied des Monats

In den sechs Jahren seit der Einführung des neuen Gotteslobs haben wir viele neue Lieder kennen gelernt. Nun ist es an der Zeit, diese Lieder zu wiederholen und zu vertiefen. Für die Kommunionkinder gibt es ein neues Lied: "Komm mit und schlag ein".

 

 

Unterstützen Sie die Fastenkollekte - trotz Corona

Ausfall der Palmsonntagskollekte in den Gottesdiensten gefährdet gesamte Arbeit im Heiligen Land

 

Der Deutsche Verein vom Heiligen Lande (DVHL) sieht mit Sorge ins Heilige Land: Wie soll die immer größer werdende Not der Menschen im Heiligen Land, ausgelöst durch die Corona-Pandemie, gemildert werden, wenn die Haupteinnahmequelle des DVHL, die Palmsonntagskollekte in den Gottesdiensten in Deutschland, ausfällt?

 

Für die Menschen im Heiligen Land ist es von existenzieller Bedeutung, dass trotz Ausfall der Gottesdienste gespendet wird. Diesmal per Überweisung statt in den Klingelbeutel. Die Kontoverbindung unseres Sonderkontos lautet:

 

Deutscher Verein vom Heiligen Lande

Pax-Bank

IBAN: DE13 3706 0193 2020 2020 10

Stichwort: Spende zu Palmsonntag

https://www.dvhl.de/palmsonntagskollekte

 

https://fastenaktion.misereor.de/fastenaktion-aktionen/kollekte

 

Freut Euch! - Aber worüber denn?

Alle, denen es nicht möglich oder zu riskant ist, das Haus zu verlassen, bieten wir die Möglichkeit, sich im Pastoralbüro (02242/2047) zu melden, damit WIR für sie einkaufen gehen können. Gerne können sich auch Freiwillige melden, die sich solidarisch zeigen möchten, um diese Aktion zu unterstützen.

 

Wichtiger Hinweis zum Thema Corona, Stand 18. März 2020

Liebe Gemeinde!

Die derzeitige Situation ist für uns eine harte Prüfung.
Zur Begrenzung der Corona-Krise wurden alle öffentlichen Gottesdienste, Versammlungen und Aktivitäten im Pfarrleben bis vorerst 19. April 2020 (Weißer Sonntag) untersagt. Dem müssen wir uns fügen. Wie es weitergeht, können wir heute noch nicht beurteilen. 

Was aber nicht aufhört ist das Gebet der Kirche. Beten ist zu jeder Zeit wichtig und umso mehr in diesen Tagen!

Darum einige Hinwiese, wie wir uns als gläubige Christen und somit als Kirche Christi geistlich verbinden können, damit uns lebendig und bewusst bleibt: Der Herr ist uns nahe, besonders auch in dieser schwierigen Zeit!

• Alle unsere Kirchen sind für das persönliche Gebet wie gehabt offen!

• Wir Priester werden stellvertretend täglich die Hl. Messe für das ganze Volk Gottes feiern. Messintentionen können im Pastoralbüro weiterhin bestellt werden. Leider geschieht dies in einer „stillen/privaten“ Messe. 

• Über Internet (Infos unter: www.erzbistum-koeln.de), Fernsehen und Radio können Sie Gottesdienste täglich mitfeiern (www.domradio.de, EWTN-Fernsehen, K-TV oder Radio Horeb) 

• Die Spendung der Hl. Kommunion für Schwerkranke und Sterbende, sowie die Krankensalbung ist weiterhin möglich. Auch in der Begleitung Trauernder und beim Begräbnis stehen wir zur Seite.

• Bis zum Gründonnerstag werden in allen Kirchen täglich um 19.30 Uhr die Glocken läuten. Wir laden alle zu einem gemeinsamen Gebet für die von dieser bisher ungekannten Ausnahmesituation Betroffenen ein. 

 

Unsere Pfarrbüros sind bis auf weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen. Damit Ihre Anliegen jedoch Raum und persönliche Ansprache finden, sind die Mitarbeiterinnen des Pastoralbüros montags bis freitags in der Zeit von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr telefonisch unter 02242 / 2407 für Sie erreichbar.

 

Die jetzige Situation verändert unser Glaubensleben schmerzlich und entscheidend. Dies kann uns u.a. auch die Gelegenheit bieten, die vielen reichhaltigen Angebote in unserem Pfarrverband - in diesem „verordneten Fasten“ - wieder neu schätzen zu lernen, so wie die Solidarität untereinander zu stärken.

Suchen wir in diesen Tagen Zuflucht, Trost und Hilfe bei unserem Herrn und Heiland. So empfehle ich das persönliche intensive Gebet, die geistige Kommunion und ein wahres Fasten. Vertrauen wir in diesen Tagen ganz besonders auf Gott. Bei ihm sind wir geborgen.

Ihnen allen gesegnete Tage!

Ihr/Euer Pastor 


Hans-Josef Lahr

 

Das Pfarrbüro ist zurzeit für den Publikumsverkehr geschlossen, in dringenden Angelegenheiten ist es aber telefonisch über 02242-2407 oder per E-Mail über pastoralbuero@katholische-kirche-hennef.de zu erreichen.  

Wir halten Sie durch aktuelle Aushänge in den Schaukästen und in den Kirchen, sowie über unsere Homepage auf dem laufenden.

 

Informationen vom Erzbistum Köln finden Sie hier.

Wir Gläubigen sind eingeladen als Ersatz für die ausgefallenen Messen über die Medien an einer Eucharistiefeier teilzunehmen. Eine Liste von Live-Übertragungen von Heiligen Messen in TV, Internet und Radio stellt das Erzbistum hier zur Verfügung.

 

Informationen der Stadt Hennef finden Sie hier.

 

Friedensbotschaften der Sternsinger aus Rott, Söven und Dambroich

Die Sternsingergruppe aus Dambroich, Rott, Söven, die in diesem Jahr aus 35 Kindern bestand, hat bei dem Kennenlernen im Dezember Friedensbotschaften erstellt, die auch an der Krippe in Rott aushängen. 

   

Unser Ferienabgebot

Hast Du Lust auf Gemeinschaft, Zeltlager und Spaß? 

 

WILLKOMMEN! 
 
In diesem Jahr haben wir einen besonderen Plan, es geht diesmal ein wenig weiter weg nach Rheinböllen, bei Koblenz. Dort können wir zelten, in einem Selbstverpflegungshaus uns selbst verpflegen und viel erleben!

 

Haben wir dein Interesse geweckt? Super!

Mehr Informationen bietet Dir unser Flyer mit Anmeldebogen.

Start neue Glaubenskurse 2020 � Hansjörg Kraus

Start neue Glaubenskurse 2020

> Mehr
Termine Mitsingkreis 2020

Termine Mitsingkreis 2020

Beratung, Begleitung, Begegnung und Bildung

Das Programm des Familienzentrums

Erfahren Sie mehr über Angebote für Familien in den Einrichtungen unseres Pfarrverbands. 

Das Jahresprogramm 2020 gibt es hier zum herunterladen.