Hennef-Bödingen: Ausstellung und Vortrag über Christenverfolgung 

01.02.24, 17:53
M. M.-T.

Vom 17.02. bis 12.03. ist in der Wallfahrtskirche in Hennef-Bödingen die Ausstellung „Verfolgte Christen weltweit“ des internationalen Hilfswerks „Kirche in Not“ zu sehen. Sie wird am Sonntag, 18. 02., um 18 Uhr mit einem Vortrag in der Kirche eröffnet. Der Eintritt zu der Ausstellung ist frei und zu den Öffnungszeiten der Wallfahrtskirche möglich. 

Spenden für die Arbeit des Hilfswerks sind erbeten.

„Kirche in Not“ setzt sich für unterdrückte und verfolgte Christen und das Menschenrecht auf Religionsfreiheit ein. 

Pastoralbüro für den Pfarrverband

Kirchstraße 3
53773 Hennef


Öffnungszeiten: 

dienstags 9.00 - 11.00 Uhr, donnerstags 17.00 - 19.00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit: 
dienstags - freitags von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr 

Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns Ihr Anliegen jederzeit per Mail unter pastoralbuero.geistingen-hennef-rott@erzbistum-koeln.de zukommen lassen.

Aktuelles // News

Empfehlen Sie uns